Seenotsignalmittel

Fachkundenachweis (Kleiner Pyroschein)
Sachkundenachweis (Großer Pyroschein)

Yachten sind mit pyrotechnischen Seenotsignalmitteln (Signalraketen, Handfackeln, Rauchsignalgeber) und/oder einer Signalpistole Kal. 4 (26,5 mm) ausgerüstet. Während Handfackeln und Rauchsignale ohne besondere Einschränkungen erworben und benutzt werden dürfen, ist die Verfügungsgewalt über Signalraketen nur gestattet, wenn der Schiffsführer einen Fachkundenachweis (FKN) für Seenotsignalmittel nach dem Sprengstoffrecht besitzt (Kleiner Pyroschein).
Ist eine Signalpistole Kal. 4 (26,5 mm) an Bord, muss der Schiffsführer den Sachkundenachweis (SKN) nach dem Waffen- und dem Sprengstoffrecht besitzen (Großen Pyroschein).
Die theoretische Ausbildung und praktische Handhabung werden im Hörsaal durchgeführt. Nach erfolgreicher Prüfung wird der Fachkundenachweis bzw. Sachkundenachweis ausgehändigt.

Die Prüfung für diesen Schein ist nur nach Erwerb eines Sportbootführerscheines oder entsprechend bestandener Module möglich.
Für den Sachkundenachweises werden derzeit keine Prüfungen angeboten.


Kursangebot

Kleiner Pyroschein (Fachkundenachweis)

Kursort TUM Campus im Olympiapark
(Theoriekurs mit Prüfung)
Termin: So, 02.12. , 09.30 - 12.00 Uhr
Bei Bedarf: zusätzlicher Lehrgang So, 09.12. , 09.30 - 12.00 Uhr
Ort: TUM Campus im Olympiapark, Raum PPL1

Kursort KUM Campus Großhadern
Blocklehrgang (Kombilehrgang; Theorielehrgang mit Prüfung)
Termin: Mi, 30.01., 17:30 - 20:00 Uhr
Ort: Hörsaal I, Hörsaaltrakt, Marchioninistr. 15, 81377 München

Prüfung: Kann an jedem Termin einer Prüfung für den Sportbootführerschein abgelegt werden.

  Kursort
Universität der Bundeswehr
Neubiberg
Kursort
Hochschule München
Dachauerstr. 98b
Kursort
Technische Universität München
Campus Garching
Kursbeginn: Di, 05.02.2019 (1 Abend)

Di, 07.05.2019 (1 Abend)
Mo, 14.05.2018 (1 Abend)
1 Kursabend
Di, 05.02.
18:30 - 21:00 Uhr
 Raum 33/0101
Di, 07.05.
17:15 - 20:00 Uhr
Raum  B 170 Mo, 14.05.
18:00 - 21:00 Uhr
Hörsaal MW1050
  An die Grundeinheit "Kleiner Pyroschein" wird bei Bedarf die Aufbaueinheit "Großer Pyroschein" angehängt.
Kosten:
€ 20,-  Kleiner Pyroschein (ohne Prüfungsgebühr)
Teilnahmevoraussetzungen: Theoriekurs: keine Voraussetzungen
Prüfung: SBF-See oder SBF-Binnen (Motor)
mögliche Prüfungstermine:
(jeweils 16:00 Uhr)
Unsere Prüfungstermine für Sportbootführerscheine und Fachkundenachweise
Prüfungstermine  2018 (Beginn jeweils 16:00 Uhr):
Fr 02.02., Fr 02.03., Fr 23.03., Fr 13.04., Fr 04.05., Fr 18.05., Fr 01.06., Fr 22.06.,
Fr 13.07., Fr 27.07., Fr 17.08., Fr 14.09., Fr 12.10., Fr 02.11.,

Weitere Prüfungstermine 2018:
12.01., 15 Uhr (ZHS, Connollystr. 32)
28.02., 16 Uhr (ZHS, Connollystr. 32)
07.03., 16 Uhr (ZHS, Connollystr. 32)



 

 

Prüfungsmodalitäten


Kostenüberblick

  Die Prüfungsunterlagen sind spätestens 14 Arbeitstage vor dem
Prüfungstermin beim Kursleiter abzugeben.
Seenotsignalmittelprüfung
  Prüfungsunterlagen Fachkundenachweis
Fachkundenachweis

  1. Antragstüte (gibts im Kurs)
2. Kopie eines SBF bzw. Nachweis bestandener Module eines SBF
3. Gesamtgebühr incl.NK/BearbG 25,06 €
  Theoriekurs
Script Prüfungsfragen/Handhabung
Prüfungsgebühr *
Gesamtkosten Fachkundenachweis:

*zzgl. Nebenkosten

20,00 €
kostenlos
19,26 €
39,26 €
  Prüfung Fachkundenachweis      
  Prüfungsort wie bei den Theorieprüfungen Sportbootführerschein
Amtl. Lichtbildausweis u. Sportbootführerschein mitbringen!
Prüfungsinhalte:
Theoretische Prüfung:
Ein Fragebogen mit 15 Fragen aus bekanntem Fragenkatalog.
Praktische Prüfung:
Handhabung verschiedener Seenotsignalmittel am Beispiel von Dummies.



 

Informationen erhalten Sie über:

Klaus Seidl
Tel. (089) 550 699 70
mobil 0172 - 8271578
Fax (089) 550 699 71
Mail: wassersport(at)klausseidl.de

Bild Klaus Webseite1

  • - Ausbildungsleiter zum Erwerb der Wassersportführerscheine Abtlg. Segeln Universitäts-Sportclub München
  • - liz. Segellehrer Segelzentrum Zentraler Hochschulsport der TU München
  • - Mitglied Sportförderverein UniBw
 
Das Angebot auf diesen Seiten richtet sich an alle Hochschulangehörigen und stellt  an der Hochschule München und auf dem Campus Garching der TUM die weiteren Wassersportausbildungen zum ständigen Angebot im Zentralen Hochschulsport in Verbindung mit der Segelabteilung des Universitäts-Sportclubs-München dar. Die Seite ist entstanden, um kurzfristige Änderungen/Festlegungen der Ausbildung, Ausbildunsgorte, Törns etc. den Kursteilnehmern sofort zur Verfügung zu stellen und ergänzt somit die vorhandenen Webseiten ZHS/USC.
Mitarbeiter des Klinikums der Universität München sind zur Teilnahme am Hochschulsport berechtigt. Kurse direkt am Klinikum finden auf Initiative des Personalrats statt. 
An der Universität der Bundeswehr ist dies ein Angebot im Rahmen der Segel AG / des studentischen Konvent und richtet sich an alle Studenten, Mitarbeiter und deren Angehörige.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok