Sprechfunkzeugnisse / Seefunkzeugnisse

Sprechfunkzeugnisse   /   Seefunkzeugnisse

Short Range Certificate (SRC)
Long Range Certificate (LRC)
UKW Binnenschifffahrtsfunk (UBI)

Seefunk dient der Sicherheit des menschlichen Lebens auf See. Da die Mobilfunknetzabdeckung auf See nicht gewährleistet ist und mit dem Handy auch nur eine andere Stelle angerufen werden kann, empfiehlt sich dringend eine Seefunkanlage an Bord zu installieren.

Seit August 2005 muss der Schiffsführer eines Sportbootes im Besitz eines gültigen Sprechfunkzeugnisses, entsprechend der funktechnischen Ausstattung des Schiffes sein. Welches Sprechfunkzeugnis vorgeschrieben ist, richtet sich nach dem Fahrtgebiet.

Das Funk- und Sicherheitssystem Global Maritime Distress and Safety System (GMDSS) bietet eine sichere, schnelle und digitale Nachrichtenübermittlung. Mit GPS-Koppelung ist Ihre Seenotmeldung in wenigen Sekunden abgesetzt.

Das Training erfolgt gleichzeitig an mehreren betriebsfähigen UKW-Sprech- und Prüfungsanlagen incl. DSC-Controller (Digital Selectiv Call) und ATIS. Die Aufgaben über Seenot-, Dringlichkeits- und Sicherheitsmeldungen werden praxisorientiert trainiert. Maximal 2 Personen trainieren an einem Gerät.

Zur Prüfungsvorbereitung:
Sie haben die Möglichkeit nach dem Kurs weitere Übungstermine kostenfrei vor der Prüfung zu vereinbaren.

Beschränkt gültiges Funkbetriebszeugnis  (Short Range Certificate = SRC)
Dieses Seefunkzeugnis ist zum Chartern von Yachten zwingend erforderlich. Es wird weltweit anerkannt und reicht aus, wenn lediglich eine UKW-Funkanlage (Reichweite ca. 20 sm) an Bord ist. Bei Funkanlagen für größere Reichweiten (Grenzwelle, Kurzwelle, Satellitenfunk) wird das Allgemeine Funkbetriebszeugnis (LRC) benötigt.
In der Prüfung gibt es ein englisches Diktat (eine Seenotmeldung, vier Zeilen) und eine Übersetzung: englisch-deutsch; deutsch-englisch. Dieses Sprechfunk-zeugnis benötigen Sie für den Küstenbereich (SKS-Schein-Bereich).
Die praktischen Übungen erfolgen an modernsten Schulungs- und Prüfungsanlagen ICOM IC-M505. Mindestalter zum Erwerb 15 Jahre und geringe Englischkenntnisse. Das SRC erwerben sie an einem Wochenendkurs (Fr 17:00-21:00, Sa 09:00-18:00, So 09:00-12:00) mit anschließender Prüfung.

Sie können im Anschluss an den SRC-Kurs direkt die Ergänzungsausbildung für den Binnenschifffahrtsfunk absolvieren.

UKW – Binnenschifffahrtsfunk  (UBI)
Das UBI berechtigt eine Funkanlage auf Schiffen in deutschen Binnengewässern zu bedienen und kann bei der Prüfung SRC mit erworben werden.
Die UBI-Ausbildung ist in den Grundlagen in den SRC-Kurs integriert und erfordert zusätzlich 5 Ausbildungsstunden (So 13:00-18:00). Die Prüfung kann am Tag der SRC-Prüfung mit abgelegt werden. Mindestalter zum Erwerb 15 Jahre.
Die praktischen Übungen erfolgen an modernsten Schulungs- und Prüfungsanlagen ICOM IC-M505.
Geprüft werden allgemeine Kenntnisse und Abwicklung in Aufnahme und Abgabe des Binnen-Schifffahrtsfunks von Notverkehr, Dringlichkeitsverkehr, Sicherheitsverkehr, Routinegespräche und Testsendung.

Allgemeines Funkbetriebszeugnis  (Long Range Certificate = LRC)
Dieses weltweit anerkannte Seefunkzeugnis ist zwingend erforderlich, wenn außer auf UKW (Reichweite ca. 20 sm) auch Funkverkehr auf Grenzwelle (Reichweite ca. 600 sm), Kurzwelle (weltweite Reichweite) oder über Satelliten (weltweite Reichweite) geführt werden soll. Es schließt das SRC-Zeugnis ein.
Mindestalter zum Erwerb 18 Jahre. Die Kursdauer beträgt 4 Tage mit anschließender Prüfung. Kursort ist in München.
Die LRC-Kurse werden von der Segelabteilung des USC München mit organisiert. Die Durchführung erfolgt durch anerkannte Ausbildungsstätten.

 

Kursangebot

SRC  Short Range Certificate
Kurstermin Dauer Kursort möglicher Prüftermin    
11. - 13. Jan 2019 Fr 17-21 Uhr, Sa 09-18 Uhr, So 09-12 Uhr ZHS, Raum PPL 2 Fr 01. Feb 2019, 16:00 Uhr    
18. - 20. Jan 2019 Fr 17-21 Uhr, Sa 09-18 Uhr, So 09-12 Uhr ZHS, Raum PPL 2
Fr 01. Feb 2019, 16:00 Uhr    
15. - 17. Feb 2019 Fr 17-21 Uhr, Sa 09-18 Uhr, So 09-12 Uhr UniBw Neubiberg, Raum 036-01243
Do 28. Feb 2019, 18:00 Uhr    
08. - 10. Mrz 2019 Fr 17-21 Uhr, Sa 09-18 Uhr, So 09-12 Uhr ZHS, Raum PPL 1
Fr 22. Mrz 2019, 16:00 Uhr    
15. - 17. Mrz 2019 Fr 17-21 Uhr, Sa 09-18 Uhr, So 09-12 Uhr ZHS, Raum PPL 1
Fr 22. Mrz 2019, 16:00 Uhr    
           
SRC  Short Range Certificate   /    UBI  Binnenschiffahrtsfunk      (Kombinationskurs)
   
Kurstermin Dauer Kursort möglicher Prüftermin    
11. - 13. Jan 2019 Fr 17-21 Uhr, Sa 09-18 Uhr, So 09-18 Uhr ZHS, Raum PPL 2
Fr 01. Feb 2019, 16:00 Uhr    
18. - 20. Jan 2019 Fr 17-21 Uhr, Sa 09-18 Uhr, So 09-18 Uhr ZHS, Raum PPL 2
Fr 01. Feb 2019, 16:00 Uhr    
15. - 17. Feb 2019 Fr 17-21 Uhr, Sa 09-18 Uhr, So 09-12 Uhr UniBw Neubiberg, Raum 036-01243 Do 28. Feb 2019, 18:00 Uhr    
08. - 10. Mrz 2019 Fr 17-21 Uhr, Sa 09-18 Uhr, So 09-18 Uhr ZHS, Raum PPL 1
Fr 22. Mrz 2019, 16:00 Uhr    
15. - 17. Mrz 2019 Fr 17-21 Uhr, Sa 09-18 Uhr, So 09-18 Uhr ZHS, Raum PPL 1
Fr 22. Mrz 2019, 16:00 Uhr    
           
LRC  Long Range Certificate für 2019 noch nicht terminiert
umfasst 4 ganze Tage (9 - 17 Uhr)
   
Kursbeginn Kurstage
Kursort möglicher Prüftermin    
   
   
   
   
   
   
   

 Die Ausbildungen SRC/UBI für die Hochschule München,Campus Garching und das Klinikum Großhadern werden an den Institutionen in Abstimmung mit den Teilnehmern durchgeführt.

 

Prüfungsmodalitäten

x

Kostenüberblick

  Die Prüfungsunterlagen sind während des Kurses beim Kursleiter abzugeben.  
Seefunkzeugnisse
       
  Prüfungsunterlagen SRC
1. Antrag zum SRC (gibts im Kurs)
2. Lichtbild 35x45mm (Name auf der Rückseite)
3. Kopie Personalausweis oder Reisepass (Vorder- u. Rückseite in Originalgröße)
4. Prüfungsgebühr/NK incl. Bearbg. z.Zt. 85,- €
  SRC
Theorie- u. Praxisausbildung incl. Script
Simulationssoftware (optional)
Prüfungsgebühr/NK incl. Bearbg. z.Zt.
Gesamtkosten SRC:
SRC
140,00 €
35,00 €
85,00 €
ab 225,00 €
         
  Prüfungsunterlagen UBI
1. Antrag zum UBI (gibts im Kurs)
2. Lichtbild 35x45mm (Name auf der Rückseite)
2. Kopie Personalausweis oder Reisepass (Vorder- u. Rückseite in Originalgröße)
3. Prüfungsgebühr/NK incl. Bearbg. z.Zt. 85,- €
  UBI (Kombikurs mit SRC)
Kurszusatzgebühr zu SRC incl. Script
Prüfungsgebühr/NK incl. Bearbg. z.Zt.
Gesamtzusatzkosten UBI:
UBI
50,00 €
85,00 €
ab 135,00 €

         
  Prüfungsunterlagen LRC
1. Antrag zum LRC (gibts im Kurs)
2. Lichtbild 35x45mm (Name auf der Rückseite)
3. Kopie Personalausweis oder Reisepass (Vorder- u. Rückseite in Originalgröße)
4. Prüfungsgebühr/NK incl. Bearbg. z.Zt. ca. 150,- €
  LRC
Kurs
Script
Buch
Prüfungsgebühr/NK incl. Bearbg. z.Zt.
Gesamtkosten LRC:
LRC
320,00 €
10,00 €
22,90 €
150,00 €
ca. 502,90 €
         
  Prüfung SRC / UBI
Prüfungsort: siehe im entsprechenden Termineintrag im Kalender "Termine"
Prüfungsbeginn ZHS: freitags 16:00 Uhr
Prüfungsbeginn UniBw: donnerstags 18:00 Uhr
Amtl. Lichtbildausweis mitbringen!


Prüfung LRC
Prüfungsort:
Prüfungsbeginn:
Amtl. Lichtbildausweis mitbringen!
 





 

Informationen erhalten Sie über:

Klaus Seidl
Tel. (089) 550 699 70
mobil 0172 - 8271578
Fax (089) 550 699 71
Mail: wassersport(at)klausseidl.de

Bild Klaus Webseite1

  • - Ausbildungsleiter zum Erwerb der Wassersportführerscheine Abtlg. Segeln Universitäts-Sportclub München
  • - liz. Segellehrer Segelzentrum Zentraler Hochschulsport der TU München
  • - Mitglied Sportförderverein UniBw
 
Das Angebot auf diesen Seiten richtet sich an alle Hochschulangehörigen und stellt  an der Hochschule München und auf dem Campus Garching der TUM die weiteren Wassersportausbildungen zum ständigen Angebot im Zentralen Hochschulsport in Verbindung mit der Segelabteilung des Universitäts-Sportclubs-München dar. Die Seite ist entstanden, um kurzfristige Änderungen/Festlegungen der Ausbildung, Ausbildunsgorte, Törns etc. den Kursteilnehmern sofort zur Verfügung zu stellen und ergänzt somit die vorhandenen Webseiten ZHS/USC.
Mitarbeiter des Klinikums der Universität München sind zur Teilnahme am Hochschulsport berechtigt. Kurse direkt am Klinikum finden auf Initiative des Personalrats statt. 
An der Universität der Bundeswehr ist dies ein Angebot im Rahmen der Segel AG / des studentischen Konvent und richtet sich an alle Studenten, Mitarbeiter und deren Angehörige.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok